• Denkmalschutz in größeren Dimensionen

    Wer an denkmalgeschützte Gebäude denkt, hat oft das Bild eines großen, alten Stadthauses oder eines dörflichen Fachwerkhauses im Kopf. Professionell saniert entstanden in eben solchen Objekten vor allem in den letzten 20 Jahren besondere Wohnungen. In der heutigen Zeit entwickelt sich der Trend hin zu größeren Gebäuden. Vor allem stillgelegte Industriebauten, vorzugsweise in Ballungsgebieten, sind bei Wohnungsunternehmen begehrt. Die Unternehmensgruppe für deutsches Immobilieninvestment, mit den Unternehmen SFG Immobilien AG und SGI Entwicklung mbH als Projektentwicklungs- und Bauträgergesellschaften und der SDI Vertriebs GmbH für die Vertriebskoordination, ist Experte für Denkmalobjekte in größeren Dimensionen und kennt sich mit allen Trends der Branche aus. „Ob Kasernen, Brauereien, Fabriken – mit diesen denkmalgeschützten Objekten ist man am Puls der Zeit“, sagt Gerhard Tausch, Vorstand der Unternehmensgruppe. „Neben den steuerlichen Vorteilen beim Thema Denkmalschutz bieten sich in Gebäuden dieser Größenordnung viel mehr Möglichkeiten für die Gestaltung der Einheiten. Neben Loft-, Galerie- und Maisonettewohnungen haben wir oft auch bei den dazugehörigen Außenanlagen weitere Gestaltungsoptionen, wodurch der Lebensstandard in ebendiesen Objekten noch weiter steigt.“

    PRESSEKONTAKT

    SGI Entwicklung mbH
    Gerhard Tausch

    Eisenbahnstraße 15
    70825 Korntal-Münchingen

    Website: sgi-entwicklung.de
    E-Mail : info@sgi-entwicklung.de
    Telefon: +49 (0) 7150 20958-0

    Categories: Allgemein

    Schlagwörter: , , , , , , , , ,

    Comments are currently closed.